Manfred Hilberger

Hilberger-Zitat der Woche:

Wer bei meinen Texten stets zu wissen glaubt, was ich meine, der hat sie falsch verstanden.

(Manfred Hilberger über seine Songtexte)

IM RING

Du bist der Ochs` vor`m Berg
In `nem Wald, den man vor Bäumen nicht sieht
Du hast noch immer nicht gelernt
Wie man sein eig`nes Ding durchzieht

Du brauchst immer einen Rat
Jemand, der mit ganzen Zäunen winkt
Du hast Angst vor jeder Tat
Die Entscheidung ist nicht dein Ding


Doch im Ring stehst du ganz allein
Steckst allein die Prügel ein
Niemand kann behilflich sein
Kämpfen musst du ganz allein



Wenn du in den Spiegel schaust
Ist dieser Mensch dir einerlei
Und wenn du auf den Tisch mal haust
Brichst du dir die Hand dabei

Was du tust, was du auch lässt
Nichts kommt tief aus deinem Bauch
Und wenn du dann im Ring mal stehst
Stehst du vielleicht nie wieder auf


Doch im Ring stehst du ganz allein...


Schlag dir endlich auf die Brust
Und fasse dir ein Herz
Sieg ist Lust, Verlust ist Frust
Greif endlich nach dem Stern

Glaub doch endlich mal an dich
Und sei endlich du selbst
Einen Coach, den brauchst du nicht
Auch dir gehört die Welt


Doch im Ring stehst du ganz allein...

 


 

  • c-youtube
  • Facebook Classic

Infos zu diesem Text:
© 2006  Manfred Hilberger
   
www.hilberger.de

Bisher unveröffentlicht.



Bitte beachten:
Alle Urheber- und Leistungsschutzrechte vorbehalten.
Verwendung als Songtext, Abruck oder Veröffentlichung in Online- oder Printmedien, in sozialen Netzwerken, auf Webseiten etc. nur mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung gestattet. Zuwiderhandlung kann eine strafrechtliche Verfolgung nach sich ziehen.

Kontaktadresse für Verwendungsanfragen:
siehe 'Kontakt'

 

Manfred Hilberger

Kontakt               AGB               Datenschutzhinweise               Impressum                Widerrufsrecht

SHOP          Newsletter         KONTAKT