Manfred Hilberger

Hilberger-Zitat der Woche:

Wer bei meinen Texten stets zu wissen glaubt, was ich meine, der hat sie falsch verstanden.

(Manfred Hilberger über seine Songtexte)

ICH GLAUB AN DEN NIKOLAUS

Früher kam der Nikolaus
Unbemerkt in unser Haus
Das Christkind war dann auch zu Gast
Hab es leider stets verpasst

Nik`laus, Christkind, Weihnachtsmann
Mama log mich damals an
Doch das kann ich gut versteh`n
Denn damals war die Welt noch schön


Ich glaub` an den Nikolaus
Und auch an das Christuskind
Die Erinn`rung zeigt mir auf
In mir steckt doch noch ein Kind


 
Adventskalender, Kerzenschein
Plätzchenduft und trautes Heim
Kannte damals nicht die Angst
Die ein Erwachs`ner fühlen kann

Liebeskummer, Geldnot, Stress
All das kannte man noch nicht
Die Augen groß, die Sorgen klein
Ach, war es schön, ein Kind zu sein


Ich glaub` an den Nikolaus
Und auch an das Christuskind
Die Erinn`rung zeigt mir auf
Dass wir ewig Kinder sind



Heute bin ich selber groß
Bin so klug und doch so doof
Wenn man fest im Leben steht
Vergisst man manchmal das, was zählt

Dann schau ich mir die Kinder an
Was sie glücklich machen kann
Hab zwar selber nicht das Glück
Doch ihr Blick bringt es zurück


Ich glaub` an den Nikolaus
Und auch an das Christuskind
Die Erinn`rung zeigt mir auf
In mir steckt doch noch ein Kind

 


 

  • c-youtube
  • Facebook Classic

Infos zu diesem Text:
© 2008  Manfred Hilberger
   
www.hilberger.de

Veröffentlicht auf der CD 'X-mas Songs' (2009).



Bitte beachten:
Alle Urheber- und Leistungsschutzrechte vorbehalten.
Verwendung als Songtext, Abruck oder Veröffentlichung in Online- oder Printmedien, in sozialen Netzwerken, auf Webseiten etc. nur mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung gestattet. Zuwiderhandlung kann eine strafrechtliche Verfolgung nach sich ziehen.

Kontaktadresse für Verwendungsanfragen:
siehe 'Kontakt'

 

Manfred Hilberger

Kontakt               AGB               Datenschutzhinweise               Impressum                Widerrufsrecht

SHOP          Newsletter         KONTAKT