Manfred Hilberger

Hilberger-Zitat der Woche:

Wer bei meinen Texten stets zu wissen glaubt, was ich meine, der hat sie falsch verstanden.

(Manfred Hilberger über seine Songtexte)

HEUTE NACHT

Du bist so verdammt hübsch und das weißt du genau
Du bist irgendwie anders, als andere Frau`n
Du hast ein Lachen, das ist nicht gespielt
Und deine Augen sagen mehr, als jedes Liebeslied

Du bist die Sünde, doch das ist mir egal
Ich weiß, du bist ein Engel und das Sofa so schmal
Wenn ich die drei Worte flüster`, spür` ich, wie du vibrierst
Lass es geschehen, wir haben nichts zu verlier`n!


Ich will dich spüren – heute Nacht
Ich will dich fühlen – heute Nacht
Ich will nicht denken, nicht überlegen
Will dir einfach nur alles geben - heute Nacht



Dein Gesicht ist so schön und dein Hintern so rund
Und deine Beine sind zum Leben ein Grund
An meiner Hose klebt jetzt dein Lippenstift
Ooohhhh, wenn du nicht aufhörst, garantier` ich für nichts!

Deine Gedanken, die kann ich jetzt seh`n
Denn ich spür` deinen Körper, wie er bebt
Denk` nicht an morgen, was aus uns werden wird
Wir lieben uns heute und das ist, was zählt!


Ich will dich spüren...

 


 

  • c-youtube
  • Facebook Classic

Infos zu diesem Text:
© 2000  Manfred Hilberger
   
www.hilberger.de

Bisher unveröffentlicht.



Bitte beachten:
Alle Urheber- und Leistungsschutzrechte vorbehalten.
Verwendung als Songtext, Abruck oder Veröffentlichung in Online- oder Printmedien, in sozialen Netzwerken, auf Webseiten etc. nur mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung gestattet. Zuwiderhandlung kann eine strafrechtliche Verfolgung nach sich ziehen.

Kontaktadresse für Verwendungsanfragen:
siehe 'Kontakt'

 

Manfred Hilberger