Manfred Hilberger

Hilberger-Zitat der Woche:

Wer bei meinen Texten stets zu wissen glaubt, was ich meine, der hat sie falsch verstanden.

(Manfred Hilberger über seine Songtexte)

DU KÖNNTEST MICH LIEBEN

Ich glaub`, du könntest mich lieben
Würdest du dich nur trauen
Ich glaub`, du könntest mich lieben
Ich glaub`, du hast schon Vertrauen

Du willst es nur nicht seh`n
Hast Angst, drin unterzugeh`n
- Wenn es so wär`



Wenn du mir nicht vertrauen kannst,
Warum verbringst du soviel Zeit mit mir?
Ich glaub`, es ist allein die Angst
Vor Liebe, vor Wärme, vor mehr

Du hast soviel zu geben
Und träumst davon, dass man dir gibt
Du kannst nicht leicht damit leben
Dass irgendwas dein Herz blockiert


Ich glaub`, du könntest mich lieben....


Du hast in dir soviel Wärme
Doch die Liebe ist seit Jahren erfror`n
Du würdest ja so gerne
Doch du fühlst dich so hilflos verlor`n

Du hattest so viele Chancen
Und niemals hat es geklappt
Drum glaubst du nicht, dass du los kommst
Doch ich weiß, dass du es irgendwann schaffst


Ich glaub`, du könntest mich lieben....


Du hoffst so sehr, dass es wahr wird
Doch dir fehlt noch das Vertrauen
Ich kann verstehen, dass es schwer fällt
Für dich sowas aufzubauen

Komm, reich mir deine Hände
Was hast du noch zu verlier`n?
Schlimmer kann`s nicht mehr werden,
Als weinend zu resignier`n


Ich glaub`, du könntest mich lieben....

 


 

  • c-youtube
  • Facebook Classic

Infos zu diesem Text:
© 2002  Manfred Hilberger
   
www.hilberger.de

Bisher unveröffentlicht.



Bitte beachten:
Alle Urheber- und Leistungsschutzrechte vorbehalten.
Verwendung als Songtext, Abruck oder Veröffentlichung in Online- oder Printmedien, in sozialen Netzwerken, auf Webseiten etc. nur mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung gestattet. Zuwiderhandlung kann eine strafrechtliche Verfolgung nach sich ziehen.

Kontaktadresse für Verwendungsanfragen:
siehe 'Kontakt'

 

Manfred Hilberger