Manfred Hilberger

Hilberger-Zitat der Woche:

Wer bei meinen Texten stets zu wissen glaubt, was ich meine, der hat sie falsch verstanden.

(Manfred Hilberger über seine Songtexte)

DU GEHÖRST ZU MIR

Ich hab ein völlig neues Leben
Seit ich Dich damals sah
Ich weiß nicht, was ich vorher machte
Ich weiß nicht, wer ich vorher war

Ich bin wohl völlig blind gewesen
Ich lebte nur so vor mich hin
Doch du bist himmlisch, du bist göttlich
Gibst meinem Leben neuen Sinn


Du gehörst zu mir und ich gehör zu dir
Du bist das fehlende Stück meines Puzzles
Ich bin für dich gebor`n, du bist für mich erkor`n
Du bist mein Leben, bist mein Ein und Alles



Ich musste so sehr um dich kämpfen
Jemand wie du, ist sehr begehrt
Doch mein Weinen und mein Beten
Hast du doch noch mal erhört

Ich bin so glücklich, dich zu haben
Wir bleiben glücklich – ganz bestimmt
Ich möchte Dich nicht mehr enttäuschen
Sind füreinander vorbestimmt


Du gehörst zu mir und ich gehör zu dir...


Ich weiß es, Garantien gibt keiner
Und so bleibt noch etwas Angst
Doch du willst jetzt kein Zurück mehr
Und ich hoff, dass du das kannst

Doch eines weiß ich sicher:
Ich sag niemals mehr „nie“
Doch ich hoff, ich kann dich halten
Und zwar damit, dass ich dich lieb`


Du gehörst zu mir und ich gehör zu dir...


 

  • c-youtube
  • Facebook Classic

Infos zu diesem Text:
© 2001  Manfred Hilberger
   
www.hilberger.de

Bisher unveröffentlicht.



Bitte beachten:
Alle Urheber- und Leistungsschutzrechte vorbehalten.
Verwendung als Songtext, Abruck oder Veröffentlichung in Online- oder Printmedien, in sozialen Netzwerken, auf Webseiten etc. nur mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung gestattet. Zuwiderhandlung kann eine strafrechtliche Verfolgung nach sich ziehen.

Kontaktadresse für Verwendungsanfragen:
siehe 'Kontakt'

 

Manfred Hilberger