Manfred Hilberger

Hilberger-Zitat der Woche:

Wer bei meinen Texten stets zu wissen glaubt, was ich meine, der hat sie falsch verstanden.

(Manfred Hilberger über seine Songtexte)

DASS ICH DICH LIEBE

Du liebst meine Stimme und das Haar auf meiner Brust
Ich raube dir die Sinne, bring Dir Hochgefühl und Frust
Hast du dich entschieden für ein Leben mit mir
Dann musst du meine Macken lieben, ich kann doch nichts dafür

Es ist normal, verrückt zu sein. Es ist normal, verrückt zu sein

Du machst Dir sehr viel Sorgen, ja ich weiß, auch wegen mir
Fühlst Dich bei mir geborgen, vielleicht manchmal nicht so sehr
Ich reg` mich manchmal zu schnell auf, das kann ich nicht verhindern
Dann ist da noch die Eifersucht und die Sache mit den Kindern

Es ist normal, verrückt zu sein. Es ist normal, verrückt zu sein


Ich will nur, dass du weißt, dass ich dich liebe
Egal was ist, ich hab mich doch entschieden
Wir werden dieses Tief schon übersteh`n
Denn was ich mal geschworen habe, wird auch gescheh`n



Wir können gar nicht anders
Wir lieben uns zu sehr
Wissen zuviel voneinander
Das geben wir nicht her

Du hast mein Herz gestohlen
Und das ist mir einerlei
Wir brauchen gar nicht grübeln
Am Ende bleiben nur wir zwei


Ich will nur, dass du weißt, dass ich dich liebe...

 


 

  • c-youtube
  • Facebook Classic

Infos zu diesem Text:
© 2000  Manfred Hilberger
   
www.hilberger.de

Veröffentlicht auf der CD 'galant provokant' (2001).



Bitte beachten:
Alle Urheber- und Leistungsschutzrechte vorbehalten.
Verwendung als Songtext, Abruck oder Veröffentlichung in Online- oder Printmedien, in sozialen Netzwerken, auf Webseiten etc. nur mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung gestattet. Zuwiderhandlung kann eine strafrechtliche Verfolgung nach sich ziehen.

Kontaktadresse für Verwendungsanfragen:
siehe 'Kontakt'

 

Manfred Hilberger

Kontakt               AGB               Datenschutzhinweise               Impressum                Widerrufsrecht

SHOP          Newsletter         KONTAKT