Manfred Hilberger

Hilberger-Zitat der Woche:

Wer bei meinen Texten stets zu wissen glaubt, was ich meine, der hat sie falsch verstanden.

(Manfred Hilberger über seine Songtexte)

AUSNUTZEN

Wenn Du jemand brauchst, mußt du nur rufen
Wenn du Angst hast, bin ich für dich da
Kaum jemand sonst, für den ich das tue
Doch wofür sind Freunde da

Ruf mich an, wenn sie dich quälen
Wenn du Nachts allein bist in diesem Haus
Du weißt, ich bin gern in deiner Nähe
Ach, warum nutzt du mich nicht aus?


DU DARFST MICH AUSNUTZEN - KEINE SONST, NUR DU
DU DARFST MICH AUSNUTZEN - DU WÜRDEST ES NIE TUN
DU DARFST MICH AUSNUTZEN - DU WEISST, DASS ICH DICH BRAUCH
LEIDER BIST DU VIEL ZU GUT - BITTE NUTZ MICH AUS!



Ich weiß, du magst mich sehr, doch es ist keine Liebe
Das ist der Unterschied zu mir
Ich hab` ein Narbenherz voller Frühlingstriebe
Du trägst soviel Moral in dir

Du liebst auch mit dem Kopf, nicht nur mit dem Herzen
Und was du fühlst, das schreibst du auf
Allzu gut kennst du die Liebe voller Schmerzen
Und darum nutzt du mich nicht aus


DU DARFST MICH AUSNUTZEN.....


Auch wenn du nicht willst, daß aus uns was wird
Ich bin immer für dich da
Oh verdammt, wie gern ging ich mit dir in`s Bett
Doch ich habe keine Wahl

Ja, ich schwöre dir, ich vergesse dich nie
Ich bin da, wenn du mich brauchst
In ein paar Jahr`n wird`s vielleicht doch noch mit uns geh`n
Oh, bitte bitte nutz mich aus!


DU DARFST MICH AUSNUTZEN.....

 


 

  • c-youtube
  • Facebook Classic

Infos zu diesem Text:
© 1997  Manfred Hilberger
   
www.hilberger.de

Bisher unveröffentlicht.



Bitte beachten:
Alle Urheber- und Leistungsschutzrechte vorbehalten.
Verwendung als Songtext, Abruck oder Veröffentlichung in Online- oder Printmedien, in sozialen Netzwerken, auf Webseiten etc. nur mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung gestattet. Zuwiderhandlung kann eine strafrechtliche Verfolgung nach sich ziehen.

Kontaktadresse für Verwendungsanfragen:
siehe 'Kontakt'

 

Manfred Hilberger