Manfred Hilberger

Hilberger-Zitat der Woche:

Wer bei meinen Texten stets zu wissen glaubt, was ich meine, der hat sie falsch verstanden.

(Manfred Hilberger über seine Songtexte)

Astrologische Persönlichkeitsanalyse

 

Wer ganz genau wissen möchte, wie ich so ticke, findet unten meine astrologische Persönlichkeits-Analyse. Von der doch recht großen Übereinstimmung dieser astrologischen Auswertung, die ich von einer erfahrenen Astrologin geschenkt bekam, war ich selbst ziemlich überrascht...

PERSÖNLICHKEIT:

Selbstbewusstes, fröhliches  Auftreten / AC im Zeichen Löwe

Ihr Auftritt bleibt nicht unbemerkt, schon Ihre Körperhaltung und Ihr Outfit haben etwas Imponierendes. Man spürt eine Aura von Pracht und Luxus um Sie herum. Wenn Sie sich wohl fühlen, strahlen Sie Selbstsicherheit, Offenheit und Großzügigkeit aus. Ihr inneres Gefühl von Würde und Überlegenheit bringen Sie wohlwollend und herzlich zum Ausdruck, so dass Sie keine Konkurrenz erzeugen, sondern ehrliche Bewunderung ernten, die Sie mit großer, ehrlicher Freude entgegennehmen.

Wenn Sie sich nicht so behaglich und selbstsicher in einer Situation fühlen, setzen Sie eine Maske von Arroganz und unnahbarem Stolz auf, um Ihr inneres Bild von sich wenigstens als repräsentative Rolle aufrechtzuerhalten. Leider haben Sie nicht die erwünscht Freude daran, weil der echte Applaus fehlt. Ihre anmaßende Ausstrahlung trennt Sie von den anderen Menschen, in deren Mitte Sie eigentlich so gerne strahlen.

Sie haben eine kreative Ader und ein unternehmerisches Talent und brauchen viel Spielraum für Ihre Selbstentfaltung, am besten sind Sie Ihr eigener Chef. Abhängigkeitsverhältnisse sind nicht nach Ihrem Geschmack: Sie wollen selber glänzen.



Persönliche Entfaltung durch sorgfältiges Arbeiten / Sonne im 6. Haus

Für Sie ist die tägliche Arbeit eine gute Möglichkeit, Ihre Fähigkeiten weiterzuentwickeln und auszudifferenzieren. Sie erleben Ihre schöpferische Kraft sozusagen beim Feinschliff und stellen sie in den Dienst von Ordnung, Genauigkeit, Sorgfalt und guter Qualität. Sie lieben es, die Dinge, die zu tun sind, gut zu machen. Ihre Schöpfung liegt im Detail.

Auch der Bereich der Gesundheit und die Beschäftigung mit den Funktionen des Körpers sind ein Feld, in dem Sie sich engagieren können.

Vielleicht gibt eine ernste Krankheit - bei Ihnen selbst oder bei einem nahestehenden Menschen - den Anlass und Ausschlag, sich intensiv und kreativ mit heilsamen Methoden zu beschäftigen. Die Bedeutung der sonst für so selbstverständlich genommenen, körperlichen Kraft dringt Ihnen erst richtig ins Bewusstsein, wenn sie nicht mehr so funktioniert. Sie lernen Ihren Körper dadurch schätzen und bekommen ein achtsameres Verhältnis zu ihm und gehen pfleglicher mit um. Auch der Zusammenhang mit seelischen Vorgängen und inneren Problemen kann Ihr Interesse erwecken und Sie zu neuen Erkenntnissen über das Zusammenspiel von Körper, Geist und Seele führen. Die daraus erwachsende Dankbarkeit und das Gefühl, ein nützliches Leben zu führen, können eine große Befriedigung in Ihrem Leben schaffen.



Selbstausdruck durch Methodik und Realitätssinn / Sonne im Zeichen Steinbock

Ihren individuellen Selbstausdruck erleben Sie am stärksten und mit der größten Befriedigung, wenn Sie durch Ihre sachliche Kompetenz eine tragfähige Struktur errichten können. Und Sie packen selbst tatkräftig mit an. Ihr Material ist das konkrete Leben, und Sie wollen praktische Resultate, die fassbar und nachvollziehbar sind. Sie lassen sich nicht von vagen Versprechungen beeindrucken, Sie wollen es schwarz auf weiß. Sie halten sich nicht mit Nebensächlichkeiten auf, sondern haben immer das Wesentliche im Blick. Sie sind begabt zu organisieren und arbeiten hart und ausdauernd nach Plan, denn in Ihnen lebt der Wunsch, als fachliche Autorität von der Gesellschaft anerkannt zu sein, nicht so sehr wegen des Ruhms, sondern wegen Ihres Beitrags, den Sie für gesellschaftlich relevant erachten. Für dieses Ziel stecken Sie Ihre persönlichen Bedürfnisse zurück, manchmal so sehr, dass Sie, hager wie ein Asket, selbst auf Essen und Schlaf verzichten, um Ihrer Verpflichtung im Außen gerecht zu werden. An diesem Punkt kippen Sie aus dem Gleichgewicht, denn was nützt die beste Struktur, wenn das biologische Leben daraus entweicht. Ein tragfähiges Skelett ist gut, doch es ist dazu bestimmt, das schöne Fleisch zu tragen und zu stützen!

Die Beschränkung auf das Wesentliche bedeutet für Ihre Persönlichkeit eben auch zu erkennen, worin Ihr Wesen besteht, und sicher ist es komplexer als der Aspekt der rein sachlichen Pflichterfüllung, immerhin sind Sie ein Mensch aus Fleisch und Blut.

 


 

  • c-youtube
  • Facebook Classic

Geborgenheit durch vertraute, familiäre Nähe / Mond im 4. Haus

Sie haben ein ausgesprochen starkes Bedürfnis nach emotionaler, familiärer Geborgenheit und einem vertrauten, gemütlichen Zuhause. Sie lieben Ihre häusliche Privatsphäre, in der Sie sich so natürlich geben können, wie Ihnen zumute ist. Ein verregneter Sonntag im Bett, ein ausgedehntes Frühstück bis in den Nachmittag, in der Küche sitzen, die Lampe über dem Tisch, die Luft von angenehmen, Appetit anregenden Gerüchen erfüllt, vielleicht im Kreise der Familie - was auch immer Sie gern mögen: Sie haben das Talent, Geborgenheit zu schaffen, für sich und andere.

Ihr Zuhause ist der Ort der Regeneration, wenn Sie von den Anforderung der Außenwelt zurückkommen. Hier tanken Sie Energie und finden zu Ihren Wurzeln. Ihre vier Wände sind Ihr Reich, dort gehen die Uhren anders als "draußen". Dort herrschen Ihre Gefühle und bestimmen, ob Sie in einer Sofaecke versinken und vor sich hinsinnen oder aufspringen und die Fenster putzen. Gefühle nehmen die Qualität der Zeit wahr und richten sich nicht nach dem Gang der Zeiger. Beim Räumen in einer Schublade entdecken Sie vielleicht alte Fotos und tauchen ab in Erinnerungen, und ehe Sie sich versehen, sind zwei Stunden vergangen, für Ihr Empfinden eine Ewigkeit oder ein kurzer Moment.

Genießen Sie all dieses, bis Sie gesättigt sind. Dann fällt es Ihnen leicht, sich auch dem anderen Pol zuzuwenden, den Aktivitäten in der Außenwelt, im Beruf, mit ihren festen Strukturen und der erforderlichen Disziplin. Der Wechsel eröffnet Ihr ganzes Potential.



Bedürfnis nach Intensität und Gefühlstiefe / Mond im Zeichen Skorpion

Ihre gefühlsmäßigen Wurzeln reichen sehr tief, bis in Abgründe, die zu berühren viele Menschen eher vermeiden. Zuweilen üben diese Abgründe eine Faszination und einen Sog auf Sie aus, und Ihre unbewussten, emotionalen Reaktionsmuster ziehen Sie immer wieder in die Nähe von Grenzerfahrungen. Sie wollen den Grund berühren und wissen, was im Verborgenen vorhanden ist. Erst dann können Sie Ihr Misstrauen loslassen, sich häuten und verwandelt wieder aufsteigen.

In Ihrer Kindheit waren Sie der Dynamik zwischen Macht und Ohnmacht intensiv ausgesetzt. Liebe haben Sie als gekoppelt mit Vereinnahmung, Fremdbestimmtheit und Verschlungenwerden erlebt, d.h. Liebe und Hingabe scheinen ihnen gefährlich für Ihre seelische Autonomie. So ist Ihre Sehnsucht nach tiefer Verschmelzung immer verbunden mit vorsichtiger oder misstrauischer Kontrolle. Diesen Konflikt können Sie lösen, wenn Sie sich immer tiefer auf Ihre eigenen Gefühle, Ängste und Bedürfnisse einlassen, um sie zutiefst kennen zu lernen. Therapeutische Hilfe kann Ihnen bei diesem (Wieder-) Geburtsprozess sehr dienlich sein. Eine liebevolle, kompetente Hand, die Sie durch die Dunkelheit ans Licht führt, erleichtert Ihnen das Eintauchen in die Untiefen Ihrer Seele. Entspannung, Erlaubnis und Vertrauen sind die heilsame Medizin für Ihre inneren Zwänge. Sie sind zu tiefer, leidenschaftlicher Liebe fähig.



Kommunikation als Führungsanspruch und kreativer Akt / Merkur im 5. Haus

Sie haben ein großes Interesse an der Welt der Künste und lassen sich von ihrem Fluidum und ihren Inhalten anregen und inspirieren, Sie erleben die Beschäftigung damit als Vitalisierung Ihrer eigenen Persönlichkeit. In Ihnen entstehen die Lust und die Freude, sich selbst schöpferisch auszudrücken, die Kraft des kreativen Stroms durch sich durchfließen zu lassen und nach außen zu bringen. Wie Sie sehen, hören, sprechen und empfinden, ist von der dramatischen Energie der Schöpfungskraft durchdrungen. Auch die Alltagswelt ist immer einen Tick bunter in Ihrer Wahrnehmung. Überall sehen Sie die Ebene der Inszenierung. Vielleicht bringen Sie Ihr sprachliches Talent zu Papier oder auch direkt Ihre Stimme, Ihr Mienenspiel und Ihren körperlichen Ausdruck auf eine Bühne oder ein Podium, oder Sie spielen einfach in allen Situationen mit Ihren Gaben und haben Spaß daran. Wenn Sie mit Kindern beruflich zu tun haben oder selber welche haben, können Sie dort Ihr Talent einbringen und Ihre Beliebtheit genießen, denn zum dramatischen Schöpfungsakt gehört auch der Applaus.



Systematisches Denken und klare Kommunikation / Merkur im Zeichen Steinbock

Ihr Denken erfasst die konkreten, kernhaften Strukturen eines Zusammenhanges. Sie denken nüchtern, sachlich und ohne Schnörkel, lassen Ausreden nicht gelten und sich nicht durch Nebensächlichkeiten und Sentimentalitäten von Ihrer Haltung abbringen. Sie konzentrieren sich auf das Wesentliche und haben keine Scheu, ohne Umschweife auszusprechen, was Sie für richtig erkannt haben. Sie sehen unbestechlich durch die Verpackungen hindurch, und manchem mögen Ihre Aussagen hart erscheinen.

Sie haben ein methodisches Weltbild und vertrauen dem logischen Verstand. Sie können gut planen und organisieren, und was Sie sagen, ist stets umgeben vom Fluidum der Autorität, denn Ihr Denken wurzelt im Respekt vor den Gesetzen und Normen dieser Welt. Damit Sie nicht in Prinzipien und Dogmatismus erstarren und erkennen können, dass auch Dinge jenseits der rationalen Vernunft ihre Berechtigung und ihren Einfluss auf Menschen haben, ist es für Sie förderlich, dem Lebensfluss gelegentlich zu gestatten, wie ein frischer Wind durch Ihr festes Gedankengebäude zu fegen und Ihre Grundsätze ein wenig zu erschüttern. Die daraus entstehende, neue Stabilität trägt Sie dann wieder eine gute Strecke.



Beziehungswunsch nach Liebesdrama und Vergnügen / Venus im 5. Haus

Sie fühlen sich vitalisiert und inspiriert, wenn Sie die Welt der Künste betreten, Theaterluft schnuppern, das Stimmen von Musikinstrumenten hören, die Erwartungsspannung vor der Aufführung spüren oder die Farben in einem Maleratelier riechen. Ihr eigenes schöpferisches Potential wird angeregt und möchte sich entfalten. Das muss nicht unbedingt beruflich sein, Sie können einfach spielerisch damit umgehen und Ihren Spaß am kreativen Prozess empfinden. Es geht nicht in erster Linie um den "Ruhm", sondern um das Tun, das Dabeisein. Sie treten aus der Alltagswelt in eine intensivere, buntere, dramatischere Welt hinein und erleben in sich vielleicht die Möglichkeit ganz neuer Rollen. Sie identifizieren sich mit den Künstlern oder den dargebotenen Inhalten, lassen Ihre Phantasie und Ihre Gefühle spielen, wachsen für Momente über Ihr "Normalmaß" hinaus und erleben, wie der Strom schöpferischer Kraft durch Sie hindurchfließt.



Anziehungskraft durch Freimütigkeit und Wissensdrang / Venus im Zeichen Schütze

Sie sind ruhelos und erlebnishungrig. Das höchste Gut ist jedoch Ihre persönliche Bewegungsfreiheit. Beziehungen, die Sie irgendwie einengen, sind der beste Garant dafür, dass Sie sich schnellstens auf und davon machen und "über alle Berge sind". Lieber leben Sie allein und genießen Ihre Unternehmungen, als dass Sie sich um einer Sicherheit willen in eine Beziehung einsperren lassen. Wenn es jedoch möglich ist, Ihren Expansionsdrang, Ihre Reise- und Erkenntnislust mit einem Partner zu teilen, dann ist es wunderbar. Sie tauschen sich intensiv über philosophische und religiöse Themen aus, erforschen zusammen die Welt, besuchen fremde Kulturen und genießen ausgedehnte Ausflüge in die Natur. Sie brauchen einen Partner, der eine eigene Meinung hat, denn Sie haben auch eine und wollen sie in der Wahrheitssuche schleifen. Sie sind offenherzig und kompromisslos ehrlich. Sie verbrämen Ihre wahrgenommene Wahrheit nicht mit diplomatischen Schmeicheleien. Sie treffen ins Schwarze, und Ihr Partner muss die Wahrheit schon ebenso lieben wie Sie, um sich nicht verletzt, empört oder schmollend abzuwenden. Sie meinen es nie böse, sondern sind halt "nur" ehrlich. Sie haben Humor und können auch über sich lachen, das Leben muss Spaß machen.



Initiative im häuslichen und familiären Bereich / Mars im 4. Haus

An den Wurzeln Ihrer emotionalen Identität, im Unbewussten verborgen, wartet ein ungeheures Energiepotential auf seine Entfaltung. Sie können im häuslichen Bereich enorme Aktivitäten entwickeln, wenn die Lust Sie packt. Sie räumen um, streichen die Wohnung neu oder graben den Garten um. Wenn es zu Hause nicht so läuft, wie Sie es wollen, können Sie jedoch auch ziemlich wütend werden. Ihr Dominanzbedürfnis kommt dann zum Vorschein und macht sich Luft.

Wahrscheinlich haben Sie in Ihrer Herkunftsfamilie auch mit direkten oder unterschwelligen Aggressionen von Seiten der Eltern zu tun gehabt und sich unterdrückt und angegriffen gefühlt. An diesem Punkt sind Sie jetzt sehr sensibel, und der Nächstbeste in Ihrer Umgebung bekommt Ihren zurückgehaltenen Frust ab, der eigentlich dem Vater oder der Mutter galt.

Wenn Sie sich mit der Herkunft Ihrer Wut auseinandersetzen, können Sie die darin enthaltene Kraft kreativ nutzen und eine ganz neue Vitalität und Handlungspotenz bei sich erleben.



Durchsetzung durch Zähigkeit und Tiefgründigkeit / Mars im Zeichen Skorpion

Sie haben eine tiefe, charismatische Ausstrahlung und eine ungeheure Energie, das zu erreichen, was Sie sich vorgenommen haben. Sie handeln nach starken inneren Leitbildern, die Sie zäh und zum Teil verbissen verfolgen. Sie stehen wie unter Zwang, zu den tiefsten Gründen vorzudringen, und scheuen auch den Gang durch die "Hölle" nicht. Wo andere schon aufgeben, legen Sie erst richtig los. Sie wollen bis an die Grenze des Möglichen gehen.

Ihr tiefster unbewusster Wunsch zielt auf Wandlung und Erlösung von aller Unterdrücktheit und Fremdbestimmung. Sie haben die Kraft des "Phönix aus der Asche" in sich. Je mehr Ihre innere Motivation auf Befreiung von Zwängen gerichtet ist, desto lustvoller und fruchtbarer empfinden Sie Ihre Kraft bei allem, was Sie tun. Ihre Leidenschaftlichkeit führt Sie zur Einheit, in der Sexualität und im Leben überhaupt. Sie machen den Weg von der Kernspaltung zur Kernverschmelzung. Wenn Sie sich ganz einlassen, mit Leib und Seele, erleben Sie die Überwindung der Trennung. Indem Sie Ihre inneren Feindbilder als solche erkennen, hören Sie auf, Feinde im Außen zu sehen und zu bekämpfen. Sie verlassen die destruktive Spirale und richten Ihre ganze Zeugungskraft auf konstruktive Ziele.



Eigenständigkeit und Initiative als Lebensziel / MC im Zeichen Widder

Das Ziel Ihres persönlichen Engagements im beruflichen und gesellschaftlichen Bereich ist es, Ihre Initiativkraft zu entwickeln und einzusetzen, die Fähigkeit und die Risikobereitschaft, den ersten Schritt zu tun, etwas pionierhaft in Gang zu setzen und sich durchzusetzen, auch wenn Sie sich gelegentlich damit unbeliebt zu machen. In Ihrer Kindheit haben Sie das Gebot erlebt, Ausgleich und Harmonie zu suchen, sich an anderen zu orientieren und sich ihrer Billigung zu versichern, bevor Sie Ihren eigenen Willen äußerten und einsetzten. Sie reagierten auf gegebene Umstände mit Anpassung um des lieben Friedens willen. Eigenwilligkeit und Aggressivität waren unerwünscht. In dieser Zeit ging es darum, Kompromissfähigkeit und Fairness im Miteinander zu lernen. Jetzt ist Ihre Aktion gefragt, Ihr Mut, eigenständig und selbstverantwortlich neue Gebiete der Erfahrung zu erobern und die Konsequenzen zu tragen.



Zu wollen, was man soll / Sonne im Zeichen Steinbock

Laotse sagte einmal: "Alle Dinge haben Zeiten des Vorangehens und Zeiten des Folgens, Zeiten des Flammens und des Erkaltens, Zeiten der Kraft und Zeiten der Schwäche, Zeiten des Gewinnens und Zeiten des Verlierens. Daher meidet der Weise Übertreibungen, Maßlosigkeit und Überheblichkeit." Besser hätte man die Bedeutung von Zeit für den Steinbock nicht formulieren können. Es ist wichtig für ihn, den Dingen die Zeit zu lassen, damit sie reifen können. Dennoch ist er der Überzeugung, dass dies nicht bedeutet, die Dinge sich selbst zu überlassen - im Gegenteil: er sieht ein große Chance darin,  Prozesse dadurch zu fördern, in dem sie sorgfältig geplant werden. Steinböcke sind Meister der Ordnung. Sie haben immer eine Strategie, wissen genau, wie nichts dem Zufall überlassen bleibt. Es erfüllt den Steinbock mit großer Befriedigung, wenn er merkt, wie seine Bemühungen um Klarheit und Struktur aus chaotischen Zuständen allmählich eine dauerhafte Form entstehen lassen.

Mit den Steinböcken kann man wahrlich seine liebe Not haben! So steif und förmlich wie sie sich manchmal geben, möchte man meinen, sie hätten einen Stock verschluckt oder hätten die Nacht im Tiefkühlschrank verbracht. Viele denken, man müsse Steinböcke zum Auftauen bringen - doch wer dies für eine leichte Aufgabe hält, der hat die Rechnung ohne den Wirt gemacht: nichts ist resistenter gegen jegliche Formen der Annäherung als der Steinbock. Freundlich, aber bestimmt wird er jeder körperlichen Avance ausweichen, und wer ihm zu nahe kommt, der wird schnell das Weite suchen, wenn er den wachsenden Unmut dieses gnadenlosen Zeichens zu spüren bekommt, der jeden noch so gut gemeinten Versuch der Kontaktaufnahme als "ungehörig" und "schamlos" brandmarken wird. Nein - sich einem Steinbock zu nähern ist eine große Kunst. Wir müssen erst das Vertauen gewinnen, uns Zeit lassen - und vor allen Dingen: seine Grenzen respektieren. Wer sich beim Steinbock beklagt, wird nichts bewirken: sanft auf ihn einwirken ist die Devise.

Denn eins steht fest: Auch ein Steinbock braucht Zärtlichkeit und Zuneigung, nur dürfen wir ihn nicht überfallen. Je besser er uns kennt, umso näher wird er uns an sich ranlassen. Zeit ist der Schlüssel, mit dem wir jede Türe zum Steinbock öffnen können - auch die zu seiner Nähe. Und wer sich Zeit lässt, der bricht das Eis und wird erfahren, wie gefühlvoll der Steinbock sein kann, wie anhänglich und treu, so dass er nicht mehr von unserer Seite weichen möchte. Wer einem Steinbock mit Hektik begegnet oder ihn gar unter Druck setzt, der wird sich schnell eines Besseren bekehren lassen müssen - wie an einem Fels in der Brandung prallen alle Ansprüche ungehört an ihm ab. Die Zeit ist immer auf der Seite des Steinbocks! Selten wird er sich daher Gefühlsausbrüchen hingeben und sich Anderen wegen erfahrener Verletzungen an den Hals werfen und sich ausheulen. Er wird stattdessen die Zeit zur Hilfe rufen, denn: Zeit heilt bekanntlich alle Wunden. Auf der körperlichen Ebene regiert der Steinbock alles, was zur Abgrenzung und zur Stabilität beiträgt - in erster Linie also Haut und Knochen. Gerade die Haut - das Sinnesorgan, welches Berührung sucht und Berührung braucht! Und es sind diese Körperteile, die zuerst reagieren, wenn der Steinbock sich genötigt sieht, gegen den Grundsatz vorzugehen: "Jedes Ding zu seiner Zeit."



Sich regen bringt Segen / Sonne im 6. Haus

Sie geraten nicht gerne ins Schwitzen Das heißt jedoch nicht, dass Sie körperliche Anstrengungen scheuen würden! Hier gilt die Maxime: alles in Maßen. Sehr wohl glauben Sie, dass in einem gesunden Körper auch ein gesunder Geist hausen wird - besser gesagt: Sie wissen, dass man sich einfach seelisch ausgeglichener fühlt, wenn man regelmäßig für ausreichende Bewegung sorgt. So finden wir Sie im Sommer auf Waldwegen beim Joggen und im Winter beim Skilanglauf. Auch ausgedehnte Spaziergänge, die manch andere eher als Fußmarsch bezeichnen werden, gehören ebenso in Ihr Fitness-Programm wie die morgendliche Gymnastik am offenen Fenster. Die richtige Ausrüstung, vom passgenauen, gelenkschonenden Schuh bis hin zum atmungsaktiven Trainingsanzug, ist Ihnen dabei mindestens ebenso wichtig wie die korrekte Technik. Schließlich soll Sport gesund erhalten und nicht schaden! Wenn aber auch noch etwas Nützliches dabei rausspringt, sind Sie zu Höchstleistungen fähig - und so sind Sie ein emsiger Gartenarbeiter und Heimwerker und auch bei allen Umzügen anzutreffen: Mit Kistenschleppen kann man helfen und etwas für seine Figur tun.

Sie gehören sicherlich nicht zu den Fans von Extremsportarten. Treiben Sie Sport, um sich wohl und gesund zu fühlen, aber ohne Leistungsdruck. Dass Sie mit etwas Sport auch noch etwas für Ihre Attraktivität tun können, ist ein schöner Nebeneffekt - aber sollte sicher nicht Ihr Hauptbeweggrund sein.

Sie müssen es niemandem recht machen und Sie brauchen sich auch niemandem zu beweisen. Trainieren Sie ruhig für sich alleine und konzentrieren Sie sich ganz auf sich selbst. Genießen Sie die Zeit mit Ihrem Körper als einen besonderen Moment, indem Sie Kraft für den Alltag tanken können!



Geheimnisvoll und provokant / Mond im Zeichen Skorpion

Sie kennen wahrscheinlich die Blicke, mit denen man Sie mit dem Mond in einem Zeichen, das als eines der geheimnisvollsten, aber auch am meisten missverstandenen Tierkreiszeichen gilt, bedenkt. Das Dämonische hat sich als Merkmal auf den Skorpion-Mond übertragen. Doch keine Angst! Sie verfügen über nicht mehr und nicht weniger übernatürliche Kräfte als andere. Es ist der Aberglaube, dem Sie diesen zwielichtigen Ruf zu verdanken haben. Dennoch besitzen viele Menschen mit Skorpion-Mond die seltsame Eigenart, in anderen Menschen tief liegende Gefühle freizusetzen. So wie sich die Geister zu Halloween wieder unter die Lebenden mischen, so provozieren Sie das Auftauchen von Schatten, von ungeliebten und ungelebten Seelenanteilen. Den meisten aber kommt die Begegnung mit dem eigenen Schatten eher ungelegen, und so wird dieses Gefühl auf Sie übertragen.



Sie stärken diesen Grundimpuls in Ihrem Leben mit folgenden Farben:

Schwarz ist eigentlich keine Farbe, denn es ist die absolute Abwesenheit aller Farben. Ein schwarzer Gegenstand schluckt alles Licht. Schwarz ist das Ende aller Dinge: die Farbe am Ende des Universums, die Farbe des Todes. Traditionell ist Schwarz die Farbe der Trauer. Allgemein werden eher negative Gefühle mit Schwarz assoziiert. Das mag daran liegen, dass in Kombination mit anderen Farben, Schwarz stets das Gegenteil bewirkt: Rot ist die Liebe, aber Rot mit Schwarz ist der Hass; Gelb steht für Geselligkeit, Gelb-Schwarz für Egoismus. Blau für Harmonie, Blau-Schwarz für Härte; Braun für sich erinnert an alles Aromatische, mit Schwarz steht es für das Verdorbene. Wir kennen Schwarzmaler, schwarze Tage, den schwarzen Peter, den Pechvogel. Was aber bedeutet Schwarz für den Skorpion? Er sieht darin symbolisch, dass das Leben zwei Seiten hat - eine positive und negative, eine weiße und eine schwarze. Schwarz steht für die unnachgiebige Seite seines Charakters, seinem Bedürfnis nach Eindeutigkeit. Nicht zuletzt ist Schwarz die Farbe der Macht, dem Skorpion-Thema Nummer Eins.

Weiß ist ebenso wie Schwarz im strengen Sinne keine Farbe - es ist eigentlich die Summe aller Farben des Lichts! Dennoch verbinden wir mit Weiß bestimmte Eigenschaften und Empfindungen wie mit jeder "echten" Farbe auch. Eine der wichtigsten Merkmale von Weiß ist seine Neutralität: es ist die Farbe des Anfangs, das weiße Blatt Papier, auf dem noch nichts geschrieben steht und somit keinerlei Aussage besitzt, außer dass alles noch möglich ist und nichts konkret. Weiß gilt auch als Farbe der Reinheit und der Unschuld, vor allem aber als Farbe der Vollkommenheit. Die "Guten" sind immer weiß, haben eine "weiße Weste". Zusammen mit Schwarz bildet Weiß den stärksten Kontrast, hier liegen Licht und Dunkel nebeneinander, Gut und Böse, Tag und Nacht. Etwas, das Schwarz auf Weiß geschrieben steht, hat etwas Kompromissloses, sehr Sachliches an sich - auch etwas Auswegloses. Für den Skorpion entspricht Weiß seiner Suche nach einer idealen, perfekten Welt.

Vor allen anderen Farben gab der Mensch der Farbe Rot einen Namen: Rot, so könnte man sagen, ist die erste Farbe des Menschen. In dieser Farbe vereinen sich zwei elementare Erfahrungen des Menschen: Blut und Feuer. Als Blutrot bedeutet es Lebenskraft. Blut gilt in vielen Kulturen als Sitz der Seele. Rot bringt das Blut "in Wallung": Es ist die Farbe aller leidenschaftlichen Gefühle, von der Liebe, der Erotik  bis zur Wut - man sieht "Rot". Darum ist Rot auch die Farbe des Kampfes und gibt Kraft in der Durchsetzung. Als Feuerrot reinigt es und vertreibt die Kälte. So wie jede Flamme nach oben strebt, verkörpert Rot gerade für den Skorpion den Willen, über sich selbst hinauszuwachsen. Für den Skorpion verkörpert Rot die Macht der Leidenschaft, das innere Feuer, das ihn entflammt und ihn zu Höchstleistungen anspornt.



In der Ruhe liegt die Kraft / Mond im 4. Haus

Sie stößt die Unruhe unserer sich immer schneller verändernden Welt ganz besonders ab. Für die Entfaltung Ihrer Gefühle scheint kein Platz mehr zu sein. Vielleicht ziehen Sie sich darum in Ihr Schneckenhaus zurück oder machen sich stumpf gegenüber Hektik und Stress. Um jedoch nicht das Gefühl für sich selbst zu verlieren, benötigen Sie dringend den Ausgleich in der Stille, denn nur so können Sie die Eindrücke des Alltäglichen für sich verarbeiten und gestärkt den Ansprüchen der Umwelt stellen. Es ist daher wichtig, dass Sie sich einen Ort schaffen, an den Sie sich zurückziehen können, um für Momente nur für sich selbst da zu sein. Das kann ein entsprechender Raum in Ihrem Zuhause sein, aber auch ein stilles Fleckchen in einem Park, einem Wald oder irgendwo sonst draußen in der Natur. Wichtig ist nur, dass Sie ungestört dort verweilen können, bis Sie sich wieder stark genug für die täglichen Strapazen fühlen. Vielleicht gewöhnen Sie sich eine einfache Meditationstechnik an, bei der Sie die Augen schließen und Ihre Aufmerksamkeit Schritt für Schritt nach innen verlagern. Vielleicht nutzen Sie aber auch die Zeit einfach, um ganz ins Hier und jetzt zu kommen und alle Sorgen über das, was kommen mag, einfach vergessen. Sie können sich auch folgende Fragen stellen:

Wie geht es mir zurzeit? Wie empfinde ich mein Leben? Was für ein Ort ist diese Welt für mich? Wie fühlt sie sich an? Welche Bilder tauchen dabei auf? Und vor allen Dingen: Was brauche ich, um mich geborgener zu fühlen?



Seines Glückes Schmied sein / Venus im Zeichen Schütze

Toleranz - dieses Wort schreiben Sie ganz groß, denn Sie glauben, dass es wichtiger ist zu betonen, was die Menschen gemeinsam haben und nicht das, was sie voneinander trennt. Da Sie an einen großen Plan glauben, der die Welt zusammenhält, sind Sie auch davon überzeugt, dass jeder eine wichtige und unverzichtbare Rolle im großen Ganzen spielt. Ihre Toleranz beruht auf dem Bewusstsein, dass es dem Einzelnen nur dann gut gehen, kann, wenn es den Anderen in seinem Umfeld gut geht. Sie wissen, dass Alles, was Sie tun, früher oder später auf Sie zurückfallen wird. Darum bemühen Sie sich, die Beweggründe der Menschen zu verstehen und sie nicht zu beurteilen. Natürlich glauben Sie auch an bestimmte Grundsätze, nach denen sich das Zusammenleben der Menschen regelt, doch halten Sie nichts von starren Gesetzen und Vorschriften. Echte Toleranz beruht für Sie auf der Erkenntnis, dass nicht nur jeder seines eigenen Glückes Schmied ist, sondern auch mit den eigenen Gedanken, Gefühlen und Handlungen am Glück anderer schmiedet.

Folgende Gewürze und Tees helfen Ihnen, Ihren Umgang mit sich selbst und mit Ihrer Umwelt in Balance zu bringen: Rosskastanie. Die Kastanie war einst der Baum der Fürsten: sie flankierten ganze Alleen und dominierten so manchen Park. Nicht umsonst: die mächtigen Bäume, die sogar im Winter vor Kraft zu strotzen scheinen und einen unverbrüchlichen Optimismus gegen Eis und Kälte setzen, ist ein herrschaftlicher Baum, der sich gern breit macht und daher als Einzelbaum am besten zur Geltung kommt. Auch bei den Blüten scheint die Devise zu sein: Nicht kleckern, sondern klotzen! Farbprächtige Blütenkerzen illuminieren im späten Frühling den Himmel über so manchem Biergarten. Und wer kennt nicht die wie Mahagoni glänzenden Früchte? Aus den Kastanienblüten kann man einen hustenlindernden Tee gewinnen: 1 TL auf eine Tasse kochendes Wasser 5 min ziehen lassen, zwei bis drei Tassen am Tag.

Eiche. Die Eiche - der mächtigste aller Bäume. Sie war den Kelten, Römern und den Germanen heilig und sie weihten ihn ihrem höchsten Gott. Aus dem Raunen der Blätter glaubten griechische Priester die Stimme Jupiters zu hören - dem Gott des Zeichens Schütze. In der Heilkunde wird die Eiche heute kaum noch beachtet, obwohl ihr hoher Gerbstoffgehalt für viele Krankheiten nützlich ist. Aus Eichenrinde wird ein Tee bereitet, der sich beruhigend auf Magen- und Darmschleimhäute auswirkt. Es ist noch gar nicht so lange her, da stellte man den Früchten der Eiche, den Eicheln, einen schmackhaften Kaffee her.

Engelwurz. Angelika, die Engelwurz, ist ein Pflanzenriese: mannshoch uns größer streckt sie auf purpurfarbenen Stängeln die grünlich-weißen, tellergroßen Blütendolden gen Himmel - ein Erzengel in Pflanzengestalt. Im Mittelalter galt Engelwurz als ein Allheilmittel und heute noch schätzt man sie für ihre abwehrsteigernden und von Giften reinigenden Kräfte. Diese hat sie zum großen Teil dem hohen Anteil an Bitterstoffen zu verdanken, was sie auch zu einer hervorragenden Magen-Darm-Pflanze macht. Um die Geschmacksnerven ein wenig zu besänftigen, kann man Angelika mit Zitronenmelisse oder Erdbeerblättern mischen.



Selbstbewusstsein / Venus im 5. Haus

Ihre Umwelt ist wie ein Lebenselixier für Sie: jeder Impuls der Sie erreicht, zeigt Ihnen, dass Sie am Leben sind. Eine ideale Umwelt muss Ihnen den Anreiz bieten, aus sich heraus zu gehen, und Sie zu schöpferischen Handeln anregen. Sie soll Ihnen die Gelegenheit bieten, Ihr Selbstbewusstsein zu stärken, indem Sie die Hauptrolle spielen können.

Ihre Handlungen zielen darauf ab, Ihnen eine Zugang zur Umwelt zu ermöglichen, denn Begegnungen sind etwas sehr wichtiges für Sie - sie verleihen Ihnen selbst das Gefühl von Wichtigkeit. Natürlich besteht dabei die Gefahr, das Verhalten nur noch darauf auszurichten, wie andere es gerne sehen würde. Vielleicht beginnen Sie sogar, sich selbst über die Anerkennung anderer zu definieren. Andererseits sind Sie ein sehr geselliger Mensch, der es versteht, sich und seine Umwelt mit Sinnesfreuden zu versorgen.

Diese Obst- und Gemüsesorten sind geeignet, um Ihr Begegnungspotenzial in Harmonie mit den eigenen Bedürfnisse zu bringen: Orange. Im lichtarmen und nasskalten Winter bringen sie den Sommer in unsere Herzen zurück: die Orangen. Doch auch die Inhaltsstoffe haben es in sich: Kein Geheimnis ist der Reichtum an Vitamin C, das uns im Winter gegen Infektionen fit hält. Doch auch in allen anderen Jahreszeiten steht uns die Orange als bewährter Helfer gegen Müdigkeit und Schlappheit. Orangen regen den Geist an und fördern die Konzentration - und nicht zuletzt bringen sie über den Hormonhaushalt wieder Feuer in sein Liebesleben.

Papaya. Noch vor wenigen Jahren ein echter Exot auf unseren Märkten, kennt heute fast jeder diese orangene Frucht mit den schwarzen, perlenartigen Kernen im Inneren. Die Papaya schmeckt nicht nur herrlich süß, sondern kurbeln auch den Eiweißstoffwechsel in unserem Körper an. So wirken Papayas regelmäßig verzehrt wie eine Frischekur von innen. Darüber hinaus halten sie Herz und Kreislauf in Schuss. Ob als Beilage, im Obstsalat oder einfach zwischendurch - die Papaya ist eine Königin unter den Früchten!

Tomate. Welches Gemüse könnte die Sonne in unser Herz besser bringen als die feuerrote Tomate? Die Tomate speichert die ganze Kraft des sonnigen, warmen Süden in sich und nicht umsonst ist es das Lieblingsgemüse der Italiener, die herrlich fruchtige Soßen für ihre Pasta daraus zaubern. Doch auch für das Wohlbefinden sorgt dieses Fruchtgemüse: Wer viel Tomaten isst, kräftigt sein Herz und tut seinem Kreislauf nur Gutes.

Olive. Von den Speisekarten der Mittelmeerländer ist sie nicht mehr wegzudenken: die Olive. Diese ölreiche Frucht mag es gerne warm, sonnig und vor allen Dingen frostfrei. Ob schwarz oder grün, mit oder ohne Füllung, ob in Salz oder Essig eingelegt oder pur - Oliven sind eine echte Delikatesse. Olivenöl - am besten nur das kaltgepresste - verfeinert jeden Salat. Bekannt ist, dass Oliven das Herz kräftigen und Entzündungen im Körper lindern können.


BERUF:

Aszendent im Löwen

Es ist Ihr Anliegen, Ihre eigene Schaffenskraft zu erproben, denn Sie wollen durch Ihre Arbeit Ihre Welt nach eigenem Willen gestalten. Alles um Sie herum soll Ausdruck Ihrer eigenen Kraft sein. Sie wollen sich als Zentrum Ihres Lebens fühlen und über die Arbeit, der Sie sich widmen, selbst bestimmen. Sie mögen es, auf Ihrem Tätigkeitsfeld im Mittelpunkt zu stehen und die Fäden zu ziehen. Wenn Sie sich durch Ihre beruflichen Leistungen selbst Geltung verschaffen können, werden Sie aktiv. Ihre große Freude am eigenen Schaffen gibt Ihnen eine strahlende Kraft - und der Motor Ihrer Arbeit ist es, diese Kraft professionell auszudrücken.


Medium Coeli im Widder

Sie werden in Ihrem Beruf immer wieder zu Situationen hingeführt, in denen Sie lernen müssen, sich durchzusetzen. Hierbei könnten Sie erleben, dass man Ihre eigenen Ansprüche nicht respektiert oder gar beschneiden will. Dadurch wird jedoch Ihre Kampfkraft herausgefordert - und Sie lernen nach und nach, sich wahrhaft kämpferisch für Ihre beruflichen Ziele einzusetzen. Unter Umständen finden Sie sich in Ihrer Arbeit immer wieder am Beginn von etwas, seien es Projekte, neue Arbeitsmethoden, Weiterbildungskurse oder bislang unbekannte Tätigkeitsbereiche. Und im Grunde wollen Sie sich mit Ihren Leistungen ja auch dafür einsetzen, etwas Neues zu erreichen. Die Kraft des Anfangs mag Ihnen zunächst fremd erscheinen und Ihnen Mühe bereiten - sie wird aber gerade im Berufsleben von Ihnen gefordert werden.


Mond im Skorpion

Sie haben das emotionale Bedürfnis nach Tiefe und Verwandlung. Sie fühlen sich wohl, wenn in Ihrem Tätigkeitsgebiet eine intensive und magische Stimmung herrscht. Es gefällt Ihnen, sich in Extreme vorzufühlen, da Sie es mögen, massiven und intensiven Gefühlen standzuhalten. Sie fühlen sich in einem Arbeitsklima zu Hause, in dem ein immer währendes Werden und Vergehen wahrgenommen werden kann. Dadurch können Sie sich mit beruflichen Projekten identifizieren, in denen es um Zerstörung und Wiederaufbau geht. Sie haben keine Scheu vor verbotenen Gefühlen, denn Sie spüren, dass aus ihnen eine starke Macht und Kraft erwächst. Eine Arbeit im Geist eines sturen Materialismus finden Sie abstoßend, weil sie sich unwohl fühlen, wenn die Magie in der Welt ignoriert wird. Für Sie entsteht Wohlbefinden, wenn innerhalb Ihrer Arbeit und durch Ihr Schaffen regenerative Kräfte am Werk sein dürfen. Ihre Gefühle sind intensiver und verwandelnder Natur, und Sie reagieren empfindsam auf Manipulation und Machtverhältnisse.


Mond im vierten Haus

Sie suchen instinktiv Arbeitssituationen auf, in denen eine familiäre und private Atmosphäre herrscht, denn Ihr Bedürfnis nach Geborgenheit und Schutz findet auf diese Weise Nahrung. Ihr Wunsch gilt dem Privaten, Nichtöffentlichen. Vermutlich fühlen Sie sich in einem offiziellen Arbeitsklima nicht besonders wohl. Sie wenden sich in Ihrem Beruf lieber dem zu, was noch wächst und Pflege und Fürsorge braucht.


Venus im Schützen

Sie mögen es, durch Ihre Arbeit Grenzen zu überschreiten und neue Horizonte zu erschließen, denn Sie lieben eine Atmosphäre von Optimismus und Großzügigkeit. Alles Enge und Beschränkende finden Sie abstoßend - daher bedeutet es Ihnen viel, durch Ihre beruflichen Projekte mit Fremdem und Andersartigem in Kontakt zu kommen. Dabei wollen Sie selbst in Ihrem Schaffen größer und weiter werden. Sie mögen es, wenn auf Ihrem Betätigungsfeld eine gewisse Inbrünstigkeit herrscht, wenn ein Glaube oder eine Vision als Antrieb da ist, denn es ist Ihnen wichtig, den Dingen, an denen Sie arbeiten, Bedeutung abzugewinnen. Reine Rationalität ist Ihnen dafür viel zu wenig. Sie genießen es, im großen Stil zu denken, denn auf diese Art finden Sie zu Sinnhaftigkeit und Gesamtschau - was Ihnen sehr wichtig ist. Sie bevorzugen geschäftliche Beziehungen, die Ihre eigene Kultur oder Sphäre überschreiten - und dabei versprechen Sie sich und anderen durch Ihre Tätigkeit Wachstum und Reichtum. Sie genießen und lieben die Fülle des Lebens auf eine mitunter religiöse Art und Weise, und eine geistige Ausweitung durch Ihren beruflichen Einsatz ist für Sie von großem Wert.


Sonne im Steinbock

Sie wollen in Ihrem Beruf Klarheit, Struktur und Ordnung in die Welt bringen. Sie fühlen sich verantwortlich für die Befolgung von Gesetzen, Normen und Regeln und handeln sparsam und konzentriert. Unnötiger Kraftaufwand ist in Ihren Augen Verschwendung. Sie besitzen auf Ihrem Betätigungsfeld eine natürliche Autorität, die auf Ihrer Fähigkeit zu Disziplin beruht. In Ihrer Arbeit reduzieren Sie gern Überbordendes, um die wesentliche Struktur erkennen zu können, da Sie wissen, dass die Dauerhaftigkeit eines Projekts sein Gerüst ist. Ihre berufliche Handlungsweise ist von Leistungsdenken und Pflichtbewusstsein getragen, und Sie setzen durch Ihre Arbeit gern Regeln fest, die man allgemein befolgen sollte. Ihr Verhalten ist eher öffentlich als privat - und Ihnen ist eine gewisse Strenge zu Eigen. Sie konzentrieren sich in Ihrer beruflichen Tätigkeit auf das Wesentliche, um die Ihnen bestmögliche Leistung für die Gesellschaft zu erbringen. Ihre Arbeitsaktivitäten entspringen dabei einer nüchternen Klarheit, die auf persönliche Begehrlichkeiten keine Rücksicht nimmt. Sie wissen, dass alles einer Ordnung folgen muss, um zu überdauern.


Sonne im sechsten Haus

Sie verfügen über das Bewusstsein Ihrer eigenen Fehlbarkeit und wollen dort Korrekturen vornehmen, wo sie nötig sind. Sie wollen sich auf gesunde Art und Weise in die Gesellschaft einfügen und sind daher sowohl mit sich selbst als auch mit anderen sehr kritisch. Sie können mit Geduld und Sorgfalt an Details herumfeilen, die Ihnen die Anpassung an die Welt besser ermöglichen sollen. Sie handeln aus dem Bewusstsein, nicht allein auf der Welt und von ihr abhängig zu sein.


Mars im Skorpion

Wenn Ihnen in Ihrer Arbeit etwas wichtig erscheint, entscheiden Sie sich machtvoll und immer mit der Absicht, eine Veränderung herbeizuführen. Sie werden beruflich aktiv, wenn es um grundlegende Wandlungen geht. Jedoch kämpfen Sie niemals offen, sondern tarnen Ihre beruflichen Aktionen lieber, um nicht von anderen belästigt zu werden. Sie wollen auf Ihrem Arbeitsgebiet unbehelligt vorwärts drängen und autonom Ihre beruflichen Ziele erreichen. Hinter Ihrer Antriebskraft steckt ein enormer Druck, der andere auf magische Weise einschüchtern kann. Es reizt Sie, in Ihrer Tätigkeit tabulos vorzugehen, und mitunter agieren Sie fast gnadenlos - denn Sie sind bereit, zu Erreichung Ihrer beruflichen Ziele unterzugehen und wieder aufzustehen. Hieraus speist sich zwar die Macht Ihrer Taten, es wohnt Ihnen aber auch eine verdeckte Gewaltbereitschaft inne! Sie ergreifen in Ihrer Arbeit gern die Initiative, wenn es um Aktionen im Untergrund geht - und fühlen Sie sich zum Einsatz herausgefordert, falls Projekte einen Einfluss auf die Masse haben. Verbotene Zonen jeglicher Art erregen dabei Ihre Aufmerksamkeit, denn Sie beweisen sich Ihren Mut bei Ihren Tätigkeiten gern an Extremen.


Merkur im Steinbock

Ihr Denken ist strukturiert und konzentriert, und in Ihrem Kopf herrschen Klarheit und Disziplin. Sie können in Ihrer Arbeit die Vielfalt des Wahrgenommenen mit wenigen Worten auf das Wesentliche verdichten. Hierzu braucht Ihr Verstand zwar Zeit, dann jedoch ist in einem kurzen, klaren Gedanken die Essenz eines Themas vorhanden. Das, was Ihrem Denken entspringt, hat durch diese Reduktion Dauer.


Jupiter im Schützen

Für Sie ist es von Bedeutung, der Gesellschaft durch Ihre Arbeit Toleranz und Größe zu geben. Sie wollen sich dort am Ganzen beteiligen, wo Sinn gestiftet wird, denn Sie sind der Meinung, dass alles mehr ist als die Summe seiner Teile. Es erscheint Ihnen sinnvoll, in Ihrer Tätigkeit einem Glauben oder einer Weltanschauung zu folgen, denn Sie setzen sich beruflich in der Überzeugung ein, dass das komplexe Gebilde einer Gesellschaft unter einem gemeinsamen Geist stehen muss, um zu Wachstum und Wohlstand zu gelangen.


Saturn im Stier

Sie werden in Ihrem Beruf erleben, dass Ihrer eigenen Substanz immer wieder Grenzen gesetzt werden - und vermutlich kommt es Ihnen so vor, als ob jeder Versuch, zu Sicherheit zu gelangen, auf steinernen Widerstand stößt. Entweder wird Ihr Besitz nicht respektiert, oder Sie selber werden von raumergreifenden Vorgesetzen entwertet. Es wird einfach von Ihnen erwartet, dass Sie Platz machen. Ihrem Bestreben, sich durch Ihre Arbeit Eigentum und Raum zu schaffen, könnte dabei beharrlich der Boden entzogen werden.



GELD:

Sorgfalt und Skrupel / Häuserspitze 2-tes Haus in Jungfrau

Sie gehen vorsichtig und sparsam mit Geld um und teilen Ihr Budget in abgezirkelte Portionen ein. Wenn Sie etwas anlegen oder sparen, dann nach dem Motto: Kleinvieh macht auch Mist! Investitionen in großem Stil sind nicht Ihr Ding, sie sind Ihnen zu wenig überschaubar und ängstigen Sie.

Gleichwohl haben Sie einen hohen Qualitätsanspruch. Wenn Sie sich also einmal etwas gönnen wollen, fällt Ihr Blick sicher auf das Teuerste. So gehen Sie erst eine Weile damit schwanger, rechnen von hinten nach vorn und von vorn nach hinten, argumentieren mit sich selbst, ob Sie es sich kaufen dürfen oder nicht. Wenn Sie es schließlich doch tun, haben Sie möglicherweise auch später noch ein schlechtes Gewissen. Insgeheim freuen Sie sich aber doch und halten das Stück in Ehren.



Bescheidenheit ist eine Zier ... / Sonne im 6. Haus

Sie verdienen Ihr Geld oft, indem Sie sich auf dem gesundheitlichen oder administrativen Sektor nützlich machen. Sie sind der geborene Dienstleister, und das im besten Sinne. Ihnen geht es nicht um großen Reichtum, sondern um gute, dienliche Arbeit und ein geregeltes Auskommen. Sie können Ihr Geld gut einteilen und neigen nicht dazu, über die Stränge zu schlagen. Wenn Sie Ihr bescheidenes Budget einmal überziehen, dann muss der Gegenwert schon von makelloser Qualität sein. Vielleicht haben Sie eine Weile ein schlechtes Gewissen, so viel Geld ausgegeben zu haben, doch die Freude am Neuerworbenen setzt sich schließlich doch durch.

Durch Ihre Skrupel, aus dem Vollen zu schöpfen, können Sie sich zuweilen die Lebensfreude vergällen. Sie quälen sich auch mit Unzulänglichkeitsgefühlen und glauben dann, nichts verdient zu haben. Daraus entsteht dann eine notgedrungene Bescheidenheit, die einen bitteren Beigeschmack hat. Sie machen sich oft mehr düstere Gedanken, als der Situation angemessen ist.



Effektivität ist alles / Sonne im Zeichen Steinbock

Ihre Fähigkeit liegt darin, sich auf das Wesentliche zu beschränken, jede Situation sozusagen auf ihr nacktes Gerüst von Gesetzmäßigkeiten zu reduzieren. Sie erkennen schnell die grundlegende Struktur und lassen sich auch durch schöne Verpackungen nicht blenden. So bleiben Sie am Ball, ohne sich auf Nebenschauplätzen zu verzetteln. Damit ist allerdings auch eine gewisse Rigidität verbunden. Sie lassen nichts gelten, was sich nicht schon als bewährt herausgestellt hat. Für Experimente ist da kein Platz.

Wenn Sie Ihr Geld investieren, setzen Sie auf klassische Werte. Ihnen liegt nicht daran, schnell reich zu werden, sondern bauen sich kontinuierlich und sicher ein Polster auf, das Sie nicht zur Erfüllung von temporären Wünschen, sondern für Notfälle zurückstellen. "Spare in der Zeit, so hast du in der Not" ist die Devise. Sie sind bereit, hart dafür zu arbeiten. Leistung ist Ihnen wichtiger als zufällige Gewinne. Sie wollen es sich verdienen, nichts geschenkt haben.



Mit Majestät zum Erfolg / Venus im 5. Haus

Um Ihren Sinn für Ästhetik und Ihre galante Art mit Menschen umzugehen zu präsentieren, brauchen Sie Raum, ein großzügiges Ambiente, nach Ihrem Geschmack eingerichtet, das Sie richtig herausstreicht. Sie halten gern großzügig Hof und lieben es, im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu stehen. Dieser Lebensstil kostet natürlich Geld.

Ein gutes Selbstbewusstsein und Ihr unternehmerisches Talent prädestinieren Sie dazu, eine Führungsrolle zu übernehmen oder sich ganz selbstständig zu machen. Sie verstehen es, Menschen um sich zu scharen und Ihre eigene Richtung mit Scharm vorzugeben. Sie sind ein Anziehungspunkt für andere Menschen, die sich gern in Ihrem Fluidum sonnen. Wenn Sie nicht zu sehr die Primadonna herausstreichen, sondern Ihren fröhlichen Humor einbringen, haben Sie immer eine "Gemeinde" um sich, die bereit ist, für die Darbietung Ihrer Fähigkeiten zu zahlen, ob Sie ein Caféhaus oder eine Firma führen, Kurse geben oder eine Abteilung leiten.



Reichtum aus inneren Ressourcen / Jupiter im 4. Haus

Ein schönes, großzügiges Zuhause, möglichst von Natur umgeben, ist Ihnen von größter Wichtigkeit. Großzügig bedeutet dabei nicht unbedingt, reich und luxuriös eingerichtet zu sein, es ist eher eine Frage des Empfindens, wie locker und ungezwungen Sie sich in Ihren Räumen bewegen können. Alles Geld der Welt nützt Ihnen nichts, wenn Sie sich nicht wohl und geborgen und andererseits frei und ungebunden fühlen. Sie brauchen ein Refugium, um ungestört Ihre geistigen Interessen verfolgen und Ihre Studien treiben zu können.

So sind Sie durchaus ein Anziehungspunkt für Menschen, die Ihr Wissen "anzapfen", und Sie haben große Freude daran, das weiterzugeben, was Sie sich in eben diesem stillen Kämmerlein erarbeitet haben. Wenn jemand Ihre Einsichten zu schätzen weiß und Nutzen daraus zieht, ist es Ihnen oft schon Lohn genug. Doch Sie sollten ehrlich sein und zugeben, dass ein entsprechender Obolus durchaus auch willkommen ist.


Mit Zähigkeit und Fleiß zum Erfolg / Saturn im 10. Haus

Sie haben den Ehrgeiz, es zu etwas in Ihrem Leben zu bringen und einen anerkannten Platz in der Gesellschaft einzunehmen. Dafür sind Sie bereit, all die Mühen auf sich zu nehmen, die der lange Weg nach oben mit sich bringt. Sie verzichten auf kurzfristige Annehmlichkeiten, um langfristig Erfolg und eine befriedigende Aufgabe zu haben. Sie sind kein lauer Typ, sondern engagieren sich total und halten auch Durststrecken aus.

Durch Ihren beharrlichen Einsatz gelangen Sie schließlich an Spitzenpositionen mit dem entsprechenden Einkommen. Da Sie nicht einfach wie auf einer Rolltreppe die Karriereleiter nach oben gekommen sind, zeichnen Sie sich durch viel Kompetenz aus, nicht nur in fachlicher, sondern auch in menschlicher Hinsicht, denn die Hochs und Tiefs auf dieser Strecke haben Sie geprägt und Ihnen ein weites Spektrum an praktischen Erfahrungen vermittelt. Sie kennen sich im Leben aus!

 

Manfred Hilberger

Kontakt               AGB               Datenschutzhinweise               Impressum                Widerrufsrecht

SHOP          Newsletter         KONTAKT

Manfred Hilberger